4. Glonner / Steinseer "1/10 Triathlon"

Radler Schnell musste man am Sonntag, 9.9.2018 sein, um sich unter einem Starterfeld von mehr als 250 Teilnehmern einen Treppchenplatz zu sichern. Der schnellste Teilnehmer brauchte für die 400 m Schwimmen, 18 km Radfahren und 4 km Laufen lediglich 58 Minuten.
Der strahlende Sonnenschein und die angenehmen Temperaturen hatten auch viele Zuschauer zum Daumendrücken und Anfeuern an den Steinsee gelockt. Bei guter Stimmung und ohne größere Blessuren zeigte sich die Wasserwacht OG Glonn Kastensee hoch zufrieden. Schwimmer
Wechselzone Die ausgesprochen positiven Rückmeldungen der Teilnehmer waren deswegen den hohen Arbeitsaufwand wert. 60 Helfer waren vor, während und nach dem Triathlon im Einsatz, für den Auf- und Abbau und für einen reibungslosen Ablauf während des Triathlons.

Wechselzone

Dafür arbeiteten verschiedene Einheiten des Bayerischen Roten Kreuzes Hand in Hand: Wasserwacht Glonn-Kastensee, Wasserwacht Moosach-Steinsee, Bereitschaft Glonn, SEG Wasserwacht, FFW Moosach, FFW Glonn, SEG Information und Kommunikation.


Die Erstplatzierten beim Steinsee-Mini-Triathlon:
  • Einzel Jugend Damen: Charlotte Breitner
  • Einzel Jugend Herren: Michael Lörner
  • Einzel Damen Erwachsene (19-49): Lara Kunze
  • Einzel Herren Erwachsene (19-49): Lukas Michels
  • Einzel Damen Erwachsene (50-99): Bettina Hiebl
  • Einzel Herren Erwachsene (50-99): Jochen Block
  • Familie: Familie Sabatier
  • Team Jugend: Familie Kursawe
  • Team Erwachsene: Schüppel/Schüppel/Auerbach
Wechselzone
Schwimmstrecke Radelstrecke Laufstrecke 
Teilnehmeranzahl: 244